Was ist Flyball? Dieser rasante Sport, in Form eines Staffellaufes mit vier Hunden, wird nicht umsonst „die Formel 1 des Hundesports“ genannt. Eine Startampel, wie bei der Formel 1 Eine Geräuschkulisse, die seinesgleichen im Hundesport sucht. Geschwindigkeit, Präzision und Begeisterung, die nur noch vom Teamgeist und Gemeinschaftsgefühl dieses Mannschaftssportes übertroffen wird. Rot, gelb, gelb, grün – und die ersten beiden Hunde rennen über die Startlinie der parallel aufgebauten Bahnen, springen über die vier Hürden zur Box, um mit einer perfekten Schwimmerwende die Box auszulösen, den Ball zu fangen und über die vier Hürden wieder zurück zu bringen. Und schon startet der nächste Hund und trifft sich im Idealfall genau an der Start-/Ziellinie mit dem vorherigen Hund. Die Hürdenhöhe, von 17,5 cm bis 35 cm, richtet sich immer nach dem kleinsten Hund der jeweiligen Mannschaft und Flyball kann somit von großen und kleinen Hunden ausgeübt werden. Bei Turnieren sind die Mannschaften, je nach gemeldeter Zeit, in Divisionen eingeteilt, so dass immer gleichstarke Mannschaften gegeneinander antreten. Somit kann man auch mit einem langsamen Hund in seiner passenden Division den Sieg davon tragen. Ein Sport für ballverrückte Hunde und Hundeführer, die Spass an der Gemeinschaft haben. (Text Brigitte Mösta) Ihr habt einen aufgeweckten Hund? Euer Hund hat Spaß am Apportieren? Euer Hund ist mit Anderen verträglich? Ihr habt Spaß und Lust auf Geselligkeit? Ihr reist gerne? Dann ist Flyball für Euch genau richtigt! Erfolge:
2010: 3. Platz auf der Deutschen Flyball-Meisterschaft in Hungen 2011: 5. Platz auf der Europa Flyball-Meisterschaft in Borken 2012: 3. Platz auf der Deutschen Flyball-Meisterschaft in Halbemond 2012: 1. Platz Gesamtwertung des Baden Württemberg - Pokal 2014: 3. Platz auf der Deutschen Flyball-Meisterschaft in Haßloch 2015: 5. Platz auf der Europa Flyball-Meisterschaft in Bayreuth 2015: 4. und 8. Platz Gesamtwertung des Baden-Pfalz-Cups 2016: 5. Platz auf der Deutschen Flyball-Meisterschaft in Hungen

Flyball-Workshop für Anfänger Der Einsteigerkurs*
für Jedermann Flyball,die Formel 1 im Hundesport, ist ein spannungsgeladener, mitreißender Sport, bei dem eine Mannschaft aus vier Hund-Mensch-Teams das Ziel hat über vier Hürden jeweils einen Ball zu appotieren.
Mit dem Flyball-Workshop für Anfänger bietet der Verein der Hundeliebhaber Oggersheim, In den Neugärten 31, dieses Jahr 2 mal jedermann die Möglichkeit ganz unverbindlich Flyball-Luft zu schnuppern.
Unter der Anleitung erfahrener Übungsleiter werden Sie und Ihr Hund in die Grundlagen des Flyball eingeführt. Danach ist Ihr Hund wohl noch nicht perfekt, aber Sie haben nun die Voraussetzung für den Einstieg bei den Fortgeschrittenen oder für eine Turniermannschaft.
__________________________________________________________________
In10 Wochen werden Ihnen die Grundbegriffe des Flyball beigebracht. In kleinen Schritten wird Ihr Hund von Anfang an so aufgebaut, dass er später alles von alleine beherrscht. Egal von welcher Rasse oder Größe Ihr Hund hat, diesen Sport kann jeder Hund ausüben. Allerdings, und dies soll hier nicht verschwiegen sein, muss Ihr Hund gesund sein. Vor allem darf er keine Gelenks- oder Knochenbau Probleme haben. Zur Not einfach den Tierarzt fragen.
__________________________________________________________________
Mitzubringen ist: • Einen sozial-verträglichen Hund • Der Grundgehorsam mit z.B. „Fuß“ und „Hier“ sollte vorhanden sein
• Wegen der Sprungbelastung im Flyball, sollte Ihr Hund mindestens 9 Monate alt sein. -
*Achtung, wichtige Voraussetzung:
Der Nachweis eines gültigen Impf- und Versicherungsschutzes ist unbedingt erforderlich